Die Qualitäts-Highlights unserer Holzfenster

1

Die Imprägnierung und Grundierung am Einzelstab und die Behandlung der Brüstungsfugen mit Fugensiegel (Kotrin) gewährleisten einen hohen Schutz der kritischen Bereiche.


2

Die Zwischen- und Endbeschichtung mit einem Lackierroboter sorgt für gleichmäßigen Farbauftrag und höchste Oberflächenqualität.


3

Überfälzte Glasleiste mit verleimten Glas­leisten­rahmen.


4

Eine Vielzahl an Falzfräsungen und Anschlussnuten für Fensterbänke ist möglich.


5

Falzwechselfräsung durch moderne CNC-Technolo­gie, dadurch Entfall von unschönen Einleimer­leisten.


<

6

Es sind verschiedene Beschlagsvarianten möglich:
Kipp-vor-Dreh-Beschlag, verdeckter Beschlag, Mammutbeschlag, DT-160-Beschlag. Hochwertige, pulverbeschichtete Oberflächen bei Eck- und Scherenlagern.